Am letzten Freitag fand die 20. Job-Info-Börse in den Räumen der Offenen Schule Babenhausen und teilweise in teilnehmenden Betrieben direkt vor Ort statt. Dieses Projekt der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in Zusammenarbeit mit der Joachim-Schumann-Schule wird seit 4 Jahren auch durch den Gewerbeverein Babenhausen e.V. unterstützt. Wir haben die Gestaltung und den Druck der Job-Info-Mappen übernommen, welche als Arbeitsmaterial an die Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe der Offenen Schule sowie die Abschlussklassen der Flanagan-Schule übergeben wird. Auch konnten wir einige Kontakte zu Gewerbetreibenden herstellen, welche ihren Beruf dann den Jugendlichen vorstellten. Wir möchte an dieser Stelle ganz herzlich allen teilnehmenden Institutionen, Betrieben und Gewerbetreibenden dafür danken, dass sie sich die Zeit genommen haben, die angehenden Berufsstarter (m/w) über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Berufe zu informieren, dass sie die gestellten Fragen der Jugendlichen beantwortet haben und ein Bild ihres Berufes vermitteln konnten. Den Schülerinnen und Schülern steht mit der Wahl des Ausbildungsplatzes ein wichtiger Schritt bevor, da wollen wir sie doch bestmöglich unterstützen. Vielleicht wurden ja am Freitag auch schon Kontakte geknüpft, die einen zukünftigen Ausbildungsplatz betreffen? Wir drücken allen Jugendlichen die Daumen für eine erfolgreiche Berufswahl!