Es ist ja schon oft vorgekommen, dass „im Rathaus“ Dinge beschlossen bzw. verabschiedet wurden, ohne vorher mal mit den betroffenen Personen oder mit den Babenhäuser Bürgerinnen und Bürgern zu reden und deren Meinung zu erfragen. Das Vorstandsteam vom Gewerbeverein Babenhausen e.V. hat diesen Eindruck auch gerade im Hinblick auf die geplanten Parkplatzgebühren. Deshalb interessiert uns Ihre Meinung, liebe Leserinnen und Leser: Würden Sie Parkplatzgebühren in Kauf nehmen? Wenn ja, wieviel wären Sie bereit zu zahlen und für welchen Zeitraum? Würden Sie auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen oder auf Alternativen (Fahrrad oder zu Fuß) zurückgreifen? Würden Sie mit Parkplatzgebühren in Babenhausen eher zum Onlinekauf tendieren? Welche Geschäfte würden Sie sich in der Bummelgass´ wünschen? Haben Sie Ideen zur Aufwertung bzw. Belebung der Bummelgass´? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns eine kurze Rückmeldung zu unseren Fragen entweder per Mail an Vorstand@Gewerbeverein-Babenhausen.de oder auf dem Postweg (Gewerbeverein Babenhausen e.V.; Platanenallee 17, 64832 Babenhausen) zukommen lassen würden. Vielen Dank für Ihre Meinung!